2. Januar 2020

Heinemann Optik&Akustik lädt zur Chance in Gießen ein

Die Chance 2020 am 19. + 20. Januar 2020 in den Hessenhallen in Gießen ist die Messe für Beruf und Karriere in Mittelhessen. Und Heinemann mit seinem Bereich Akustik ist mit sinnhaften Ausbildungsangeboten in Halle 7, Stand E 2 dabei. Hörgeräteakustik-Meister Niklas Kraft und Auszubildende der Hörakustik stellen sich den Fragen der Messebesucher zu Beruf und Ausbildung. Auch gibt es am Stand von Heinemann Optik & Akustik einen Hör-Schnelltest zur Veranschaulichung.

Hörakustiker helfen Menschen

Der Hörakustiker hat eine verantwortungsvolle Aufgabe: Mit Know-how und Einfühlungsvermögen verhilft der Hörakustiker Menschen zu besserem Hören und sorgt so für mehr Lebensqualität.  Dabei verbindet der Beruf des Hörakustikers modernste Technik mit Empathie.

Der Hörakustiker führt Hörtests durch, berät Kunden bei der Auswahl von Hörsystemen und passt diese an ihre individuellen Bedürfnisse an. Auch die Erstellung von Otoplastiken – also Formpassstücken für Hörsysteme oder Gehörschutz – und die Instandhaltung der Hörgeräte zählen zu seinen Aufgaben.

Ausbildung als Hörakustiker bei Heinemann Optik&Akustik

Interessiert an einer Ausbildung als Hörakustiker/in (m/w/d) bei Heinemann Optik&Akustik? Dann freuen wir uns, dich bei der Chance 2020 am 19. und 20. Januar in den Hessenhallen in Gießen begrüßen zu dürfen. Die Messe für Beruf und Karriere ist am Sonntag, 19. Januar 2020, von 10:00 bis 17:00 Uhr und am Montag, 20. Januar 2020, von 09:00 bis 16:00 geöffnet. Oder schick uns eine E-Mail an bewerbung@optik-akustik-heinemann.de mit Bewerbungsunterlagen an. Dann hörst du umgehend von uns!

Darum Heinemann

Yannik Achenbach, Hörgeräteakustiker, dabei seit 2015

Hörakustiker Yannik Achenbach vom Heinemann-Team sagt: „Im Anschluss an meine Ausbildung zum Akustiker wollte ich einem Familienunternehmen den Vorzug geben. Hier muss ich kein Beratungsprogramm abspulen, sondern ich kann meine Vorstellung einer qualitativen Anpassung umsetzen. Das familiäre Umfeld sorgt für ein gutes Arbeitsklima. Als Vater ermöglichte mir Geschäftsführer Ortwin Kraft von Beginn an eine flexible Gestaltung meiner Arbeitszeit. So kann ich Familie und Beruf optimal unter einen Hut bringen.“